Aktuelles

1. Öffentlichkeitsveranstaltung am 17. November 2011

 

Das ISEK-Verfahren mündete 2010 in einem breit diskutierten und abgestimmten Planwerk, welches die Grundlage für den Flächennutzungsplan und den Landschaftsplan darstellt. Es ist nun die Aufgabe der Planungsbüros „WRS ARCHITEKTEN & STADTPLANER“ und „ EGL - Entwicklung und Gestaltung von Landschaft“ den Transfer von dem informellen ISEK-Ergebnis in den rechtsverbindlichen Flächennutzungs- bzw. Landschaftsplan zu vollziehen.

Die Bestandsaufnahme ist abgeschlossen - dies wurde als Anlass genommen, die Ergebnisse de Öffentlichkeit vorzustellen. Die Bürgerinnen und Bürgern, als „Experten vor Ort“, sind dabei ein wichtiger Bestandteil des Planungsprozesses, da Flächennutzungsplan und Landschaftsplan die Zielrichtung für das Leben und Arbeiten in der Stadt Ahrensburg in den nächsten 15 bis 20 Jahren vorgeben.

 

>> Präsentation

>> Protokoll